Einfache Möglichkeiten, das Entstehen von Karies zu verhindern

“Abschleppen” mit Öl

Beim Schlucken mit Öl handelt es sich um eine Reinigungstechnik, die Kariesbildung durch Entfernung von Bakterien verhindert. Wählen Sie ein Öl mit antiseptischen und antibakteriellen Eigenschaften wie Kokos- oder Sesamöl und verwenden Sie es als Mundwasser. Nach 20 Minuten spülen Sie den Mund mit Wasser aus.

Essen Sie nicht Süsigkeiten

Uns ist klar, dass Zucker unsere Zähne zerstört. Und hier ist nicht nur Zucker in Süßigkeiten, sondern auch in Brot, Obst und Kartoffeln. Es ist am besten zu versuchen, Nahrungsmittel mit zu viel Zucker zu vermeiden. Wenn Sie jedoch keine kohlensäurehaltigen Getränke oder Kaugummi aufgeben können, finden Sie eine Alternative ohne Zucker.

Wasche deine Zähne zweimal am Tag

Vielleicht putzen Sie Ihre Zähne morgens als Teil Ihrer Routine, aber das reicht nicht aus. Es ist auch wichtig, Ihre Zähne und Nacht vor dem Zubettgehen zu waschen. Auf diese Weise entfernen Sie Speisereste und Bakterien, die Hohlräume verursachen.

Trinken Sie grünen oder schwarzen Tee

Grüner und schwarzer Tee sind wirklich gut für die Zähne. Die im Tee vorkommende Cameilla sinensis Pflanze schützt die Zähne vor Karies. Sie können auch eine Tasse Tee trinken, nachdem Sie mildes Essen konsumiert haben.

Übertreiben Sie es nicht mit dem Zähneputzen

Nichts ist gut, wenn Sie es übermäßig machen, einschließlich der Zähne waschen. Häufiges Bürsten als zweimal täglich kann den Zahnschmelz schwächen. Auch ein grobes Bürsten kann ähnliche Probleme verursachen. Der beste Rat für ein korrektes Zähneputzen ist das Bürsten wie ein Ei – wenn Sie zu viel Kraft anwenden, bricht es.

Essen Sie Nährstoff, um Ihre Zähne zu schützen

Es gibt bestimmte Arten von Lebensmitteln, die das Risiko von Hohlräumen verringern können. Viele Milchprodukte reduzieren Karies und verbessern sogar den Zahnschmelz. Obwohl die Äpfel sauer und voller Zucker sind, erhöht sich der Speichelfluss, wodurch Bakterien im Mund reduziert werden.

Reinigen Sie Ihre Zähne mit einem Faden

Es reicht nicht aus, Ihre Zähne mit einer Bürste und einer Paste zu waschen. An schwer zugänglichen Stellen gibt es möglicherweise wenig Nahrung und Bakterien, die für das Entstehen von Hohlräumen verantwortlich sind. Regelmäßige Zahnreinigung mit einem Gewinde hilft, dies zu verhindern. Durch das Reinigen mit einem Faden werden tatsächlich alle Plaques entfernt, der Mundgeruch wird entfernt und ist effektiver als das Bürsten selbst.